Von der Familie in die Krippe

den Übergang erleichtern

Mittwoch, 29. November 2017, 11:00 - 12:30 Uhr

Ziel des Vortrages:

Erarbeiten Sie gemeinsam mit Maria Egger neue Strukturen und wirksame Handlungsweisen für Ihre Einrichtung. Lernen Sie, wie Sie bei strapaziösen Übergängen Spannungen lockern und Transitionen für Kinder, Eltern und Ihr Team einfacher gestalten.

Inhalt & Details:

Übergänge sind für Kinder und Eltern, aber auch für Sie und Ihr Team eine große Herausforderung und die Eingewöhnungszeit ist oft sehr anstrengend. Doch schwierig muss es nicht sein! Ihr wichtigstes Ziel: Diese Phase „einfach“ zu gestalten. In diesem Workshop geht es um die Fragen: 

  • Was bedeutet „einfach“ für die Beteiligten?
  • Wie wirkt sich so ein „einfacher“ Übergang auf die weitere Arbeit aus?
  • Wie kann man den Krippeneintritt in der Praxis möglichst stressfrei gestalten?

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Mag. Maria Egger

Maria Egger ist Pikler®- und Montessori-Pädagogin, SAFE- Mentorin sowie Psychosoziale Beraterin. Sie leitet ihre Praxis "Schrittweise" nach Pikle, Graz. Sie ist Lebens- und Sozial-Beraterin nach der Logotherapie Viktor Frankls.

Alle Details zum Speaker

7. Österreichischer Kitaleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Gemeinsam Zukunft gestalten“

20. November 2019 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden