Bevor es knallt

So nutzen Sie gewaltfreie Kommunikation um Konflikte zu verhindern

Mittwoch, 20. November 2019, 17:00 - 18:30 Uhr

Zum Thema:

Es reicht oft nur ein Wort, einen Satz, damit ein Gespräch entgleist. Und manchmal genügt ein Wort, ein Satz, um einen Konflikt zu entschärfen. Gerade im Alltagsstress fehlen uns oft die richtigen Worte, und wir fallen in alte, wenig hilfreiche Kommunikationsmuster zurück. Es geht auch anders: Der amerikanische Psychologe und Therapeut M. Rosenberg hat ein Kommunikationsmodell entwickelt, das auf gegenseitigem Verständnis aufbaut und hilft, Auswege in angespannten Situationen zu finden. Erfahren Sie das Grundkonzept der "Gewaltfreien Kommunikation" nach Rosenberg und finden Sie lösungsorientierte Ansätze für Ihre Kita.

Sie lernen dabei:

  • Motivationen und Gefühle zu erkennen (bei uns und unseren GesprächspartnerInnen)

  • Unsere Anliegen auf eine Weise mitzuteilen, die Kooperationsbereitschaft bei den Anderen weckt

  • ein wertschätzendes, vertrauensvolles Gesprächsklima zu schaffen

  • Eskalationen zu vermeiden

  • Nachhaltige Konfliktlösungen zu entwickeln

Ziel des Vortrages:

Sie erhalten ein Einblick in das Grundkonzept der "Gewaltfreien Kommunikation" nach Rosenberg und lernen deren Umsetzung in der Alltagskommunikation, sei es mit Kollegen und Kolleginnen, Kindern oder Eltern. Sie vermitteln Vetrauen durch notwendige Gesprächstechniken und schaffen somit in Ihrer Kita eine harmonische Atmosphäre für alle Beteiligten.

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Dominique Kerschbaumer de Valon

Mag. Anne-Dominique Kerschbaumer-de Valon ist Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Lebens- und Sozialberaterin (nach Carl Rogers), ADHS-Elterntrainerin, Lehrende und Train-the-trainer in der Erwachsenenbildung.

Alle Details zum Speaker

7. Österreichischer Kitaleitungs­kongress

Unter dem Motto: Gemeinsam Zukunft gestalten

20. November 2019 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden